News – Bouchon & Partner

  • Bouchon & Partner begleitet millionenschweren M&A-Deal

    Bouchon & Partner begleitet millionenschweren M&A-Deal
    Unternehmensverkauf bringt EUR 40. Mio. ein.
    14.07.2017 • Kundennews
  • Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung TEIL 3

    Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung TEIL 3
    In unserem letzten Blogeintrag zum neuen Marktmissbrauchsrecht haben wir die Themenbereiche Insiderhandel und Marktmanipulation bereits eingehender erläutert.

    In unserem heutigen Blogeintrag zur MAR befassen wir uns mit den Themen Ad-hoc-Publizität und Eigengeschäfte von Führungskräften (Director`s Dealing).
    16.03.2017 • Kundennews
  • Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung TEIL 2

    Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung TEIL 2
    In einem unserer letzten Blogeinträge haben wir bereits die Neuerungen des Markt-missbrauchsrechts nach Einführung der Marktmissbrauchsverordnung (MAR) am 03.Juli 2016 kurz skizziert.

    Heute fahren wir mit den Themen Insiderhandel und Marktmanipulation fort.
    03.03.2017 • Kundennews
  • Vortrag „Fachwissen für Unternehmer“ im März!

    Anlässlich des 5. „Friedrichsdorfer Unternehmerabends“ am 06.03.2017 werden Praxisfragen aus der Sicht von Unternehmen und Unternehmern im Rahmen einer Podiumsdiskussion diskutiert und erörtert. Rechtsanwalt Johannes Pudelko nimmt hierbei gemeinsam mit noch 3 weiteren Referenten zu Fragen aus der Unternehmenspraxis Stellung.

    07.02.2017 • Kundennews
  • Die Limited im Brexit - Wie Sie Ihr Unternehmen in anderer Rechtsform weiterführen

    Die Limited im Brexit - Wie Sie Ihr Unternehmen in anderer Rechtsform weiterführen
    Am 23.06.2016 hat das britische Volk im Rahmen eines EU-Mitgliedschaftsreferendums entschieden: Die britische Regierung soll den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union erklären. Noch ist weder klar, zu wann der Austritt geplant ist noch wie er genau vonstattengehen soll. Doch was auch immer geschieht: Die Entscheidung hat nicht nur Folgen für das britische Volk, sondern auch für die anderen Bürger der Europäischen Union.
    16.01.2017 • Kundennews
  • Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung

    Die Änderung des Marktmissbrauchsrechts durch Einführung der neuen Marktmissbrauchsverordnung
    Seit dem 03.07.2016 sind die EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR) und die EU-Marktmissbrauchsrichtlinie (CRIM-MAD) in Deutschland in Kraft getreten. Die MAR und die CRIM-MAD sollen das bisher in Europa gültige Marktmissbrauchsrecht, welches durch die Marktmissbrauchsrichtlinie aus dem Jahr 2003 und die jeweiligen nationalen Gesetze geprägt wurde, ablösen bzw. überlagern.
    09.09.2016 • Kundennews
  • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Deutschland

    Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Deutschland
    Seit August 2006 gilt in Deutschland das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Das Gesetz soll vor Diskriminierung bei Vertragsschlüssen wegen bestimmten Merkmalen (Geschlecht, Alter, ethnische Herkunft, Religion, sexuelle Identität, etc.) schützen. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat nun ein Gutachten vorgelegt, das eine Verschärfung dieses Gesetzes fordert.
    22.08.2016 • Kundennews
  • Welchen Einfluss hat der "Brexit" auf das Gesellschaftsrecht?

    Welchen Einfluss hat der
    Der Begriff „Brexit“ geistert seit einigen Wochen durch die Medien und löst überall alle möglichen Reaktionen aus. Sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland. Nach all den (bis heute anhaltenden) Turbulenzen hierzulande und auf der „Insel“ ist eines sicher: Nichts ist sicher.
    25.07.2016 • Kundennews
  • Angabe der Gründungskosten der GmbH in der Satzung

    Angabe der Gründungskosten der GmbH in der Satzung
    GmbH-Gründer aufgepasst! Das OLG Celle hat jüngst entschieden, dass die gebräuchliche Formulierung in GmbH-Satzungen „Die Kosten der Gründung der Gesellschaft trägt die Gesellschaft bis zu einem Betrag von € 3.000“ nicht ausreicht.
    25.07.2016 • Kundennews
  • Grobe Pflichtverletzung - Die sofortige Abberufung und Kündigung eines Vorstandes einer Aktiengesellschaft

    Grobe Pflichtverletzung - Die sofortige Abberufung und Kündigung eines Vorstandes einer Aktiengesellschaft
    Kleinvieh macht auch Mist – diese Binsenweisheit aus Großmutters Zeiten hat auch heute noch die gleiche Gültigkeit wie vor vielen Jahren. Dies musste jüngst auch das (wohl) ehemalige Vorstandsmitglied einer Fondsmanagement-Gesellschaft erfahren. Ende April erging vor dem Landgericht Frankfurt das erstinstanzliche Urteil.
    01.06.2016 • Kundennews
  • Anspruch des Vorstandsmitglieds einer AG auf Zeugniserteilung

    Anspruch des Vorstandsmitglieds einer AG auf Zeugniserteilung
    Bei der Beendigung eines dauernden Dienstverhältnisses kann der Dienstverpflichtete gemäß § 630 Satz 1 BGB von seinem Dienstherrn ein schriftliches Zeugnis über das Dienstverhältnis und seine Dauer fordern. Auf Wunsch des Dienstverpflichteten ist ein nach § 630 Satz 2 BGB qualifiziertes Zeugnis zu erteilen, das sich auf Leistung und Führung erstreckt. Das Gleiche können Arbeitnehmer bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses aufgrund § 109 GewO verlangen.
    28.04.2016 • Kundennews
  • Das Kleinanlegerschutzgesetz – Was müssen Existenzgründer und Unternehmen jetzt beachten?

    Das Kleinanlegerschutzgesetz – Was müssen Existenzgründer und Unternehmen jetzt beachten?
    Das Kleinanlegerschutzgesetz, das am 12.06.2015 durch den Bundesrat gebilligt wurde, hat zum 01.01.2016 einige Änderungen in verschiedenen Gesetzestexten mit sich gebracht. Laut Zeitplan werden im Jahr 2017 noch weitere Änderungen folgen.
    28.03.2016 • Kundennews